Raumtypen und Prüforte

Raumtypen

Mit funktionalen Regionsabgrenzungen können die jeweiligen raumstrukturellen Rahmenbedingungen in der Region optimal berücksichtigt werden. Dabei wird neben den Oberzentren unterschieden in: Verflechtungsraum, Mittelzentraler Ring und Weiterem Umland. Die Einteilung erfolgt anhand von einer Überlagerung von Wanderungs-, PendlerInnenverflechtung, Arbeitsplatzausstattung und Bevölkerungsentwicklung.

Prüforte

Um die Verteilung der EinwohnerInnen im Sinne einer dezentralen Konzentration stattfinden zu lassen, wurden sogenannte Prüforte identifiziert. Prüforte sind die Orte im Betrachtungsgebiet, die besondere Potentiale besitzen, um über den Eigenentwicklungsbedarf hinaus eine Ausweitung der Wohnnutzung zu realisieren. Zur Ermittlung der Prüfortestufen wurde eine vergleichende Bewertung aller Kernorte hinsichtlich
von Kriterien, wie ÖPNV-Anbindung und Grundausstattung im Bereich der Daseinsvorsorge, vorgenommen.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: